KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS
Jeder junge Mensch hat ein Recht auf Förderung seiner Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. (§1, KJHG)
 
 

Sytemische Begleitung der Entwicklung von Jugendbeteiligung

MODUL-REIHE

Sie wollen Jugendbeteiligung in Ihrer Kommune, Stadtverwaltung, Schule, Jugendarbeit, Verein oder in Ihrem Landkreis (weiter)entwickeln?
Wir können Sie in Ihrer komplexen Tätigkeit mit nützlichem Handwerkszeug unterstützen.

18.04.2018 00:00
Zum zweiten Mal startet im Jahr 2018 unsere Qualifizierungs-Reihe "Systemische Begleitung der Entwicklung von Jugendbeteiligung".
Innerhalb von 6 Modulen erhalten die Teilnehmer*innen nützliches Handwerkszeug, um in ihrer Kommune, Stadtverwaltung, Schule, Jugendarbeit, Verein oder in ihrem Landkreis Jugendbeteiligung (weiter) zu entwickeln. Alternativ besteht die Möglichkeit, sich für einzelne Module anzumelden.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir kennen die Probleme und Bedarfe von Akteuren in sächsischen Kommunen und Landkreisen bei der Entwicklung von Jugendbeteiligung.

Wir wollen den Ansprechpersonen vor Ort nützliche Kenntnisse und Fertigkeiten an die Hand geben, um den lokalen bzw. regionalen Entwicklungsprozess von Jugendbeteiligung gestalten und besser steuern zu können.

Unserer Arbeit liegt ein teilnehmerorientierter Ansatz zu Grunde. Die Weiterbildungsreihe besteht aus einer guten Mischung fachlicher Impulse, erfahrungsorientierten Übungen sowie dem reflexiven Rückbezug auf den individuellen Alltag der Teilnehmenden vor Ort.

Die positiven Erfahrungen von Praxis-Expert/innen aus Sachsen und anderen Bundesländern bereichern in 4 Modulen die Suche nach funktionierenden Wegen der Umsetzung und waren 2016 eines der Highlights der Weiterbildungsreihe.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die vollständige Ausschreibung und das Anmeldeformular befinden sich in der Anlage. Anmeldeschluss ist der 26. Januar 2018.

weiterführende Informationen 
Anlagen 
Bilder