KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS
Jeder junge Mensch hat ein Recht auf Förderung seiner Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. (§1, KJHG)

Servicestelle
Kinder- und Jugendbeteiligung Sachsen


Seit Anfang 2016 ist der Kinder- und Jugendring Sachsen e.V. mit der Umsetzung des Konzeptes „Gemeinsam geht es besser. Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung in Sachsen“ befasst, wobei der vorläufige Arbeitsschwerpunkt dieses Projekts auf dem Bereich der Jugendbeteiligung liegt.

Mit Blick auf den Kerngedanken der Eigenständigen Jugendpolitik macht sich die Servicestelle dafür stark, dass die Beteiligung junger Menschen in Sachsen überall dort gelebt wird, wo deren Lebenswelt und Interessen von gesellschaftlichen und / oder politischen Prozessen berührt sind. In diesem Sinne versteht sich die Servicestelle als sachsenweite und trägerübergreifende Ansprechpartnerin für all jene Akteur*innen, die sich der Beteiligung junger Menschen entweder neu widmen oder auch bereits vorhandene Strukturen weiterentwickeln wollen.

Das bedarfsorientierte Angebot an Information, Beratung, Qualifizierung oder der gemeinsamen Entwicklung von Ideen zur weiteren Arbeit richtet sich gleichermaßen an Fachkräfte freier und öffentlicher Träger der Jugendhilfe, Akteur*innen in Politik und Verwaltung aller föderaler Ebenen wie auch Mitwirkende in Netzwerken und Arbeitsgruppen. Dabei wendet sich die Servicestelle sowohl an Unterstützer*innen der Beteiligung junger Menschen als auch an jene, die diesem Thema zurückhaltend oder skeptisch gegenüberstehen. In beide Richtungen ist ein Begegnen auf Augenhöhe möglich, da die Servicestelle selbst keine bestimmten Beteiligungsformate bzw. Settings umsetzen will oder muss. Vielmehr geht es um ein gemeinsames Zusammentragen, Eruieren und Ernstnehmen jener Gegebenheiten, die diesbezüglich als förderlich oder hinderlich identifiziert werden.

Vor diesem Hintergrund erarbeiten und pflegen die Mitarbeitenden einen Überblick über die vielfältigen Themen, Angebote und Bedarfe der sächsischen Beteiligungslandschaft, welche sowohl in sachsenweiten Veranstaltungen wie auch in solchen mit regionalem Zuschnitt diskutiert bzw. zusammengebracht werden. In diesem Sinne hält die Servicestelle keine eigenen Maßnahmen für die Beteiligung junger Menschen vor. Primär unterstützt sie die handelnden erwachsenen Akteur*innen, um so deren kommunale, regionale, landkreis- oder landesweite Wirksamkeit zu stärken.

Sie erreichen die Servicestelle unter:

Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung Sachsen
@ Kinder- und Jugendring Sachsen e.V.
Saydaer Straße 3, 01257 Dresden
Fax: 0351-3167927
Mail: servicestelle-beteiligung@kjrs.de
Web: www.kjrs.de

Die Servicestelle bei Facebook.

Das Team der Servicestelle:

Norbert Hanisch, 0351-31679-22
Oliver Lücking
, 0351-31679-23