KJRS KJRS KJRS KJRS
Jeder junge Mensch hat ein Recht auf Förderung seiner Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. (§1, KJHG)
 

U18-Bundestagswahl in Sachsen

Sächsische Landjugend e.V. ist Landeskoordinierungsstelle für die U18-Bundestagswahl in Sachsen 2017

07.03.2017
Die Sächsische Landjugend ist 2017 Ansprechpartnerin für alle Interessierten, für bestehende und zukünftige Wahllokale und informiert gern rund um das Projekt U18-Wahl. Auf ihrer Homepage werden nach und nach alle Informationen zur U18-Bundestagswahl eingestell, Materialien bereitgestellt und über Veranstaltungen informiert.

Zur U18-Bundestagswahl 2013 waren es sachsenweit 150 Wahllokale. In 2017 sollen es 200 Wahllokale werden und die SLJ würde sich daher freuen, wenn Sie wieder oder zum ersten Mal ein Wahllokal einrichten.

Der Wahltag stellt den Höhepunkt einer langfristigen, inhaltlichen Auseinandersetzung mit Politik dar. Die U18-Wahl findet in Wahllokalen statt, die u.a. in Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, Schulen, Schulclubs, Jugendverbänden, Sportvereinen, Bibliotheken oder auf öffentlichen Straßen und Plätzen in Form mobiler Wahllokale eingerichtet werden können. Wahllokale müssen kurz vor der Wahl lediglich Stimmzettel auslegen sowie Wahlurne und Wahlkabine herstellen.
Politische Bildungsarbeit im Vorfeld der Wahl ist erwünscht, jedoch keine Bedingung. Didaktische Materialien sowie Vorlagen für die Öffentlichkeitsarbeit stehen auf der U18-Website zur freien Verfügung.

Jede/r kann eine U18-Wahl organisieren! Machen Sie mit und melden Sie ein Wahllokal an!

Für Rückfragen steht Ihnen Andreas Borchert von der SLJ gern zur Verfügung.

weiterführende Informationen