KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS
Jeder junge Mensch hat ein Recht auf Förderung seiner Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. (§1, KJHG)
 
 

Bewerbungsphase hat begonnen: Erich-Glowatzky-Preis 2018

14.12.2017
Der Erich-Glowatzky-Preis wird seit 1998 an junge Sachsen im Alter bis zu 30 Jahren verliehen, die durch herausragende Leistungen oder eine besondere Tat zu Vorbildern für die junge Generation geworden sind und sich somit um das Ansehen des Freistaates verdient gemacht haben.
Zudem wird ein von der Sparkasse Zwickau gestifteter Sonderpreis für herausragende Leistungen auf wissenschaftlichem Gebiet vergeben.

Es sind für 2018 wieder 1.000,-- Euro, 2.000,-- Euro und 3.000,-- Euro als Preisgeld ausgelobt.

In den letzten Jahren konnten erfreulicherweise auch einige Ehrenamtliche der Mitgliedsverbände des KJRS (Gemeindejugendwerk, Jugendfeuerwehr, DLRG, Bläserjugend, evangelische Jugend, Naturschutzjugend u.a.) Preise erringen.
Eine Bewerbung ist postalisch oder auch per E-Mail oder via Internet (http://www.glowatzky-stiftung.de) möglich. Der Inhalt und die Vollständigkeit einer Bewerbung sind ausschlaggebend für die Bewertung durch das Kuratorium der Stiftung.
Preisträger können nur Einzelpersonen sein. Bewerbungen von Teams/Gruppen können nicht bercksichtigt werden.

Bewerbungsschluss ist der 26.01.2018.

weiterführende Informationen 
Anlagen