KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS
Jeder junge Mensch hat ein Recht auf Förderung seiner Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. (§1, KJHG)
Deutsch-Tschechischer Sprachkurs mit Erlebnispädagogik und Kultur für Multiplikatoren

Tschechische und deutsche Teilnehmer aus dem Bereich der Jugendhilfe nehmen gemeinsam an einem Kurs teil und bekommen Kontakt zur jeweils  anderen Sprache. Gleiche / ähnliche berufliche Ausrichtung oder privates Interesse, gleich relevante Wortschätze und Gesprächsthemen intensivieren den Kurs als solches, aber auch die Verständigung in der Fremdsprache bei alltäglichen Situation. Um gleichzeitig auch für die praktische Tätigkeit in der Jugendhilfe weiterzubilden, wird die praktische Sprachanwendung auch bei erlebnispädagogischen und kulturellen Lehrgangsteilen geübt. So ergeben sich vielfache Effekte:

  • alltägliches, praktisches Üben der Fremdsprache und Anlegen / Erweitern eines fachspezifischen Wortschatzes
  • Sammeln von Erfahrungen und Kenntnissen in Erlebnispädagogik
  • informelles Erleben der Kultur sowie Land und Leute
  • Motivation zu Jugendaustauschmaßnahmen
  • Kennenlernen von Ansprechpartnern / Partnerorganisationen; Abbau der ungleich verteilten Nachfrage nach bilateralen Partnerschaften zwischen deutschen und tschechischen Institutionen der Jugendarbeit
  • Fortbildung der Multiplikatoren in den Bereichen Pädagogik / Methodik  und Kultur zur Anwendung in späteren Jugendbegegnungen

Ansprechpartner für dieses Angebot im Kinder- und Jugendring Sachsen ist Jost Rothe

Akzeptieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr