KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS
Jeder junge Mensch hat ein Recht auf Förderung seiner Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. (§1, KJHG)

Methoden

In Gesprächen mit Akteur*innen ist uns immer wieder der Wunsch begegnet, mehr über Methoden der Beteiligung zu erfahren. Im Netz gibt es viele Informationen dazu. Doch wo beginnt man am besten mit der Recherche? Welche Methoden sind gut beschrieben, dass ich sie auch anwenden kann? Wir haben für Euch eine kommentierte Linkliste zusammengestellt, um den Einstieg in die Methodenvielfalt zu erleichtern und Orientierung zu ermöglichen.


Werkzeugbox "Jugend gerecht werden" der Koordinierungsstelle "Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft"

Die Webseite bietet unterschiedliche Einstiege für Jugendliche, Fachkräfte, Menschen aus Politik und Verwaltung und versucht, die Kernfragen dieser Personengruppen zu beantworten. Dazu werden kompakte Antworten angeboten und zu hilfreichen Vertiefungen des Themas weitergeführt.
http://werkzeugbox.jugendgerecht.de/

Deutsches Kinderhilfswerk (DKHW)

Eine der umfangreicheren Datenbanken, auf die sich viele andere Seiten beziehen. Die Datenbank lässt sich nach spezifischen Partizipationsmethoden oder Spielen und bietet erweiterte Suchfilter wie Alter, Gruppengröße, Material, etc. an. Die Beschreibungen bringen die Methoden kurz und bündig auf den Punkt. So kann man sich gut einen Überblick verschaffen. Für eine konkrete Umsetzung fehlen teilweise detailliertere Angaben oder weiterführende Links.
Beispiele für enthaltene Methoden: Wertschätzendes Erkunden, der „Haus-Rat“, Kinder- und Jugendkonferenzen.
http://www.kinderrechte.de/methodendatenbank/methodendatenbank-was-ist-das/

Partizipation & nachhaltige Entwicklung in Europa

Methoden und Verfahren sowie viele Leitfäden und Handbücher. Die Methoden in dieser Datenbank sind nach Gruppengrößen sortiert. Die Beschreibungen geben einen Überblick über die aufgeführten Methoden. Es gibt Links zu detaillierteren Anleitungen, weiterführenden Hinweisen und Praxisbeispielen, die dann teilweise in englisch verfasst sind.
http://www.partizipation.at/methoden.html

Wegweiser Bürgergesellschaft

Nicht ausschließlich auf Kinder und Jugendliche ausgerichtet, dafür sind die Methoden nach Zielen gruppiert (Ideen generieren, Visionen entwickeln, Konflikte bearbeiten,…). Die Darstellungen sind recht umfangreich und schildern konkret, wie die Methoden/Verfahren ablaufen können (z.B. die Konfliktlösungskonferenz über 4 Tage), oder bieten Links zu weiterführenden, vertiefenden Seiten.
http://www.buergergesellschaft.de/mitentscheiden/methoden-verfahren/

Bundeszentrale für politische Bildung

Eine Liste verschiedener Formate und Methoden, aber auch Planspiele, Plakate und sonstiger Materialien, nach Zielgruppen zu filtern.
http://www.bpb.de/lernen/

! Habt Ihr etwas als besonders hilfreich erlebt? Kennt Ihr weitere hilfreiche Quellen, die als Ausgangspunkt hier aufgeführt sein sollten? Wir freuen uns über Eure Rückmeldungen, Ergänzungen und Änderungen unter servicestelle-beteiligung@kjrs.de.

Akzeptieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr